Die Disziplin des Wartens

Folgen Sie einem Rezept zum Backen von Brot, und Sie werden sehen, dass Sie in Schritt 5 warten müssen, bis Ihr Brot aufgegangen ist. Nur ein paar Augenblicke, aber du musst warten, sonst riskierst du den Untergang des Brotes. Leider ist dies nur der erste von zwei Anstiegen. In Schritt 7 müssen Sie zehnmal länger auf den zweiten Anstieg warten.

Oh, aber du hasst es zu warten! Sie haben Orte zu gehen und Dinge zu tun. Ihre Zeit ist Ihnen kostbar. Aber Sie möchten frisch gebackenes Brot, also warten Sie auf das Aufgehen, bevor Sie den 8. und letzten Schritt abschließen: Brot backen. Sie müssen während des Backens 30-40 Minuten warten. Agonie! Vielleicht muss es gar nicht so lange backen? Sie können den köstlichen Duft des Brotes riechen, während es in Ihrem Ofen backt. In Gedanken träufelst du geschmolzene Butter auf deine goldbraune kulinarische Kreation und pflügst dann mit hungriger Hingabe deinen Mund hinein. Lecker! Nein, warte … Yuck! Dein Brot schmeckt wie Teig und es sieht aus wie ein entleerter Fußball.

Beim zweiten Anstieg hast du nicht lange genug gewartet. Das Backen hat die Hefe abgetötet, bevor das Brot aufgegangen ist. Der Geschmack, den Sie wollten, hatte keine Chance, den Duft einzuholen, der aus Ihrem Ofen wehte. Bei fast allen Rezepten, bei denen frische Zutaten kombiniert werden, und bei denen, die gekocht werden müssen, sind genaue Maßnahmen, Reinheit und die Geduld des Wartens während bestimmter Schritte erforderlich, wenn Sie nicht das unbegrenzte Risiko eines Versagens des schmackhaften Endprodukts eingehen möchten.

Wussten Sie, dass der Wert des Wartens über die Zubereitung von Speisen hinaus für die meisten Fächer gilt? Sie warten in einer Verkehrsschlange, weil am Ende der Straße etwas passiert ist, das repariert werden muss; Die Straße ist jetzt nicht sicher. Sie warten tagelang, während ein Kreditsachbearbeiter Ihren Wohnungsbaudarlehensantrag prüft. Der Beamte kann feststellen, dass Sie sich nicht für das Darlehen qualifizieren (Sie können keine so hohe monatliche Zahlung leisten). Wenn sich der Beamte nicht die Zeit genommen hat, die richtigen Checks and Balances anzuwenden, haben Sie möglicherweise ein Haus mit Kosten gekauft, die Ihre Verhältnisse übersteigen. Beim Militär lernt ein Soldat, lange Wartezeiten während der Bewegung als Zeit zum Ausruhen zu akzeptieren, sich mit anderen Soldaten zu treffen und zu Hause anzurufen. Auf dem Schlachtfeld wird ein Plan, gepaart mit Mitteln und Wegen, besser ausgeführt, wenn die Soldaten darauf warten, dass der Feind vergisst, dass sie da sind (sie erwarten keinen Angriff mehr).

In einem Vers der christlichen Bibel wird Jesus zitiert, als er seinen Jüngern sagte: „Mein Vater (Gott) wird euch in meinem Namen alles geben, worum ihr bittet.“ (Johannes 16:23). Der Kontext für die Jünger und für uns alle ist, dass sie (wir) jeden Tag viele Male mit Gott sprechen (Gebet), um ihm zu zeigen, dass wir an ihn glauben und ihm vertrauen. Gott ist gütig und barmherzig und gibt denen, die ihn anerkennen, was sie wollen, aber nur, wenn er weiß, dass das, was wir bitten, gut für uns ist.

In mehr als 100 Bibelstellen wird uns gesagt, wir sollen bitten, auf die Verheißung Jesu vertrauen und darauf warten, dass Gott unser Gebet erhört. Der Schlüssel ist, um das zu bitten, was Gott gefällt (haben Sie um etwas in Jesu Namen gebeten?), um etwas Uneigennütziges und um etwas, das jemand anderem helfen könnte, Gott kennenzulernen. Danach bedeutet das Warten für ihn, dass Sie glauben, dass er Ihnen seine Gnade geben wird (was Sie erbeten haben) und dass Sie niemals aufhören werden, daran zu glauben, auch wenn es Jahre dauert. Du wirst es wissen, wenn Gott dein Gebet erhört. Sie werden vielleicht nie das Unglück erfahren, das Sie vermieden haben, indem Sie treu darauf gewartet haben, dass Gott Ihnen antwortet Wenn Sie waren bereit, die Antwort zu haben.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.