Reinigung, Pflege und Aufbewahrung Ihrer Welbilt-Brotmaschine

Dies sind Anweisungen zur Pflege und Reinigung Ihrer Welbilt-Brotmaschine. Bitte lesen Sie dies sorgfältig durch, um Ihren Brotbackautomaten vor Beschädigungen zu schützen. Ein wenig Reinigung und Pflege tragen wesentlich dazu bei, dass Ihr Gerät länger hält.

VORSICHT:

Um einen Stromschlag zu vermeiden, trennen Sie das Gerät vor der Reinigung vom Stromnetz. Lassen Sie die Welbilt-Brotmaschine vor der Reinigung abkühlen. Tauchen Sie weder das Gehäuse noch den Deckel in Flüssigkeiten ein oder bespritzen Sie es mit Flüssigkeiten, da dies zu Schäden und/oder Stromschlägen führen kann.

Für beste Leistung und Wartung reinigen Sie die Welbilt-Brotmaschine nach jedem Gebrauch wie folgt:

Körper, Deckel und Backkammer:

Wischen Sie den Deckel und das Gehäuse des Geräts mit einem feuchten Tuch oder einem leicht angefeuchteten Schwamm ab. Verwenden Sie einen feuchten Schwamm oder ein Tuch, um Mehl, Krümel oder andere Materialien aus der Backkammer zu entfernen. Gründlich trocknen.

Backform und Knethaken:

Sowohl die Backform als auch die Knethaken haben Antihaft-Oberflächen. Verwenden Sie keine scharfen Reinigungsmittel, Scheuermittel oder Utensilien, die die Oberflächen zerkratzen könnten. Im Laufe der Zeit kann sich das Aussehen der Antihaft-Oberfläche durch Feuchtigkeit und Dampf verändern. Dies ist normal und hat keine Auswirkungen auf die Verwendung oder Qualität.

Nehmen Sie vor der Reinigung die Backform und die Knethaken aus dem Backraum. Wischen Sie die Außenseite der Backform mit einem feuchten Tuch ab. TAUCHEN SIE DAS BACKBLECH NIEMALS EIN in Wasser oder anderen Flüssigkeiten. Waschen Sie die Innenseite der Backform mit warmem Seifenwasser.

Wenn die Knethaken stecken bleiben, füllen Sie die Backform mit heißem Wasser und lassen Sie sie 30 Minuten lang einweichen oder bis sie sich lösen und leicht entfernt werden können. Wenn das Loch in den Knethaken verstopft ist, reinigen Sie es vorsichtig mit einem Zahnstocher aus Holz oder Kunststoff. Gehen Sie vorsichtig vor, um zu vermeiden, dass Zahnstocher die Klingenoberfläche zerkratzen oder in den Klingen stecken bleiben.

Verwenden Sie niemals eines der folgenden Mittel, um Ihre Welbilt-Brotmaschine zu reinigen:

• Farbverdünner

• Benzol

• Stahlwollpads

• Polierpulver

• Chemischer Staubmantel

ACHTUNG: NICHT Platzieren Sie einen Teil oder Teile der Welbilt Brotmaschine in der Spülmaschine.

LAGERUNG DES GERÄTS

Trocknen Sie unbedingt alle Teile des Welbilt-Brotbackautomaten, einschließlich des Sichtfensters, bevor Sie ihn verstauen. Schließen Sie den Deckel und lagern Sie nichts auf dem Brotbackautomaten.

FEHLERBEHEBUNG

Um eine bessere Leistung zu erzielen, lassen Sie das Gerät vollständig abkühlen, bevor Sie mit dem Backen eines zweiten Brotlaibs beginnen. Sie können das Abkühlen beschleunigen, indem Sie den Deckel öffnen, die Backform entfernen und die Backkammer abkühlen lassen.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.