Warum Menschen Gewohnheitstiere sind

Die Meinung der Menschen zu ändern, ist wie der Versuch, ein Schiff umzudrehen, wenn das Ruder klemmt. Die besten Bemühungen scheitern daran, dass die Steuerung in eine andere Richtung zeigt als vom Kapitän gewünscht. Ob wir es erkennen oder nicht, es gibt eine Macht außerhalb unserer Kontrolle, die die gleiche Rolle spielt. Während unser Gehirn und unsere Logik wollen, dass wir in eine Richtung gehen, neigt etwas dazu, uns aufzuhalten, es sei denn, es ist die Art und Weise, wie wir reisen sollen.

Auch wenn der Planet, von dem wir leben, in Gefahr ist, können wir nichts dagegen tun. Weltweit werden die Menschen von einer Superkraft getrieben, die sich der Vernunft widersetzt, wenn es darum geht, sie zu zerstören.

Plastik überschwemmt unsere Ozeane und tötet das Leben darin, und dennoch können die Menschen nicht aufhören, darin eingeschlossene Waren zu kaufen. Der Klimawandel verwüstet Gemeinden, und dennoch tun wir nichts, um die Entwaldung zu stoppen, die Verbrennung fossiler Brennstoffe einzustellen oder unsere Gewohnheiten in irgendeiner Weise zu ändern. Wir sind fest auf unserem Weg zum Aussterben.

Es ist zweifelhaft, ob die Mehrheit jemals den Grund hinterfragt, warum dies so ist. Warum werden schöne Tiere getötet, wenn ihre Lebensräume entfernt werden, damit Menschen Feldfrüchte anbauen und ihre Zahl auf ein unhaltbares Niveau ausdehnen können?

Ist es den Verantwortlichen egal, dass das, was sie tun, zu unserem eigenen Untergang führt? Die kurze Antwort ist nein, weil sie, wie ihre Vorgänger, nur Geld als wertvoll ansehen.

Die Schaffung von Reichtum überholt die Sinne. Die Gier, mehr Regeln über diejenigen zu haben, die aus der Umwelt nehmen, um ihre eigene Situation zu verbessern. Warum die Logik ihnen sagen könnte, ihren Peiler anzuhalten, treibt sie an. Sie können nicht aufhören, weil zu viele andere Dinge im Spiel sind.

Gesellschaften orientieren sich nicht am gesunden Menschenverstand, sondern am Willen der Führer. Während sie die Rolle des Kapitäns des Lebensschiffs spielen mögen, gibt es eine weitaus größere Macht, die es steuert. Um diese Kraft zu kennen, müssen wir uns nur die Prophezeiungen ansehen, die uns vor Tausenden von Jahren als Warnung hinterlassen wurden.

Mit starker Erinnerung an die Reinkarnation ist mein Wissen, dass die wahre Kraft hinter allem der Große Geist des Universums ist. Es errichtete Barrieren, um die Mehrheit daran zu hindern, davon zu erfahren. Eine riesige Wand aus Verwirrung und fehlgeleiteten religiösen Überzeugungen und deren Durchsetzung hat dafür gesorgt, dass sie bestehen bleiben.

Erst diejenigen, die mit dem Geist verbunden sind und das Gegenteil wissen, können diese Mauer entfernen. In der Zwischenzeit setzen wir den Weg der Zerstörung fort, wie er von Anfang an vorgezeichnet war. Das ist das Ruder, das uns steuert, und unser Weg bis zu diesem Tag ist offensichtlich, während wir uns schnell unserem Ende nähern.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.