Welche Backform funktioniert besser – Gusseisen oder Ton?

Beim Backen mit Ton oder Gusseisen kann man nichts falsch machen. Tatsächlich haben sich beide Materialien als großartige Backwaren erwiesen. Wunderbare Torten sind schon oft aus einem Tonbäcker oder einem Terrakotta-Gericht gekommen. Abgesehen davon werden neue Steingutpfannen mit einem Kochbuch geliefert, das etwas über das Vorbacken lehrt. Einige Leute behaupten auch, dass der einzige Weg, ein großartiges Maisbrot zu bekommen, durch ein Gusseisen ist, was auch der beste Weg ist, schnelle Brote und Kekse zu machen. Also, welche Backform funktioniert wirklich gut?

Ich habe eigentlich für alles sowohl Metall- als auch Steingut-Backformen verwendet. Meine Tontopfstücke waren großartig und fast ideal für fast das, was ich backe. Alternativ habe ich auch Kuchen, Schuster, Schnellbrote, Hefebrote, Torten und gebackene Desserts in meinem Gusseisen probiert. Es gibt wahrscheinlich keine geringere Art von Backform in einem Ton- oder Gusseisen-Backgeschirr – wir müssen nur den Hauptunterschied kennen, um zu sehen, welche für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Ton ist ein poröses oder „absorbierendes“ Material, das, wenn es in Wasser eingeweicht und im Ofen erhitzt wird, für eine langsame Verdunstung von Dampf aus den Poren sorgt. Während des Backvorgangs ermöglicht die Porosität des Tons, dass sich heiße Luft und Feuchtigkeit im Topf verbinden und die Speisen ähnlich wie beim Dampfgaren garen und die Speisen feucht halten. Das Endergebnis ist ein schmackhafteres, nahrhafteres und aromatischeres Brot. Die Besonderheit des Tontopfbackens ist ein saftiges Brot, das sich leicht schneiden lässt.

Gusseisen Töpfe eignen sich im Allgemeinen zum Braten von allem und zum Zubereiten von Pfannkuchen und Crêpes. Bei Verwendung als Backform hat die bereitgestellte Temperatur die Kraft, eine gute Kruste in Ihren Backwaren zu erzeugen. Das Backen von Brot in einem Schmortopf oder einem gusseisernen Topf hält den Dampf im Brot und erzeugt eine schöne, zähe Kruste. Es speichert die Wärme und strahlt die Wärme des Ofens gleichmäßig ab. Jedes Mal, wenn ich meinen eigenen Brotlaib in einem Gusseisen mache, heize ich die Pfanne nur sehr heiß vor, dann lege ich den Teig vorsichtig in die heiße Backform.

Ob in Ton oder Gusseisen gebacken, tolles Brot wird mit perfektem Timing und perfekter Temperatur gebacken. Das Timing ist Ihr Leitfaden, der es Ihrer Backform ermöglicht, Ihre Brote gut zu formen. Viele Male habe ich Brotlaibe in Gusseisen oder in meinem Tontopf in einem kalten Ofen gebacken und ich bekomme jedes Mal schöne Ergebnisse, und da es beim Brotbacken nur um Technik geht, ist ein wenig Übung erforderlich, um das Beste aus mir herauszuholen Backformen.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.