Wie man Weinreben mit anderen Pflanzen anbaut

Wie man Weinreben anbaut, ist sowohl eine Wissenschaft als auch eine Kunst. Die Fähigkeit des Rebbesitzers, ein gutes Layout zu gestalten, spielt eine große Rolle für das Gesamtbild des Weinbergs. Einige Weinberge bilden einen guten Hintergrund für Hochzeitsempfänge oder Partys und andere Veranstaltungen aufgrund der kreativen Bemühungen des Eigentümers bei der Spalierverwaltung und der Gestaltung des Weinberglayouts.

Der Anbau von Weinreben ist auch eine Wissenschaft, denn Weinpflanzer müssen einige Regeln befolgen, um einen hohen Ertrag zu erzielen. Sie benötigen technologisches Know-how zum Schutz der Weinpflanzen vor widrigen Wetterbedingungen, Schädlingen und Krankheiten sowie Instrumente zur Messung des pH-Werts des Bodens und des Reifegrads der Trauben. Um die Nutzung eines mit Trauben bepflanzten Landes zu maximieren, den Schädlingsbefall zu reduzieren und als zusätzliches Einkommen, greifen die meisten Landwirte heutzutage auf Mischkulturen zurück. Dieser Artikel gibt Ihnen einige Tipps, welche Pflanzen sich am besten als Begleitkulturen für Weintrauben eignen.

Es wurde angenommen, dass Klee die Bodenfruchtbarkeit erhöhen und Blattläuse abwehren können, wenn Sie Schnittlauch mit Ihren Trauben anbauen. Landwirte sagten, dass das Wachstum von Unkraut und Krebsgras gehemmt werden kann, wenn Thymian zwischen den Reihen Ihrer Reben gepflanzt wird. Während andere schwarze Sanitäter oder Haarwicke verwenden, können auch Ölrettich, Luzerne und Weidelgras verwendet werden. Die in Kalifornien am häufigsten verwendeten Pflanzen sind Glockenbohnen, Gerste und Dundale-Bohnen.

Einer der Vorteile des Mischanbaus von Trauben mit anderen Pflanzen besteht darin, dass Schädlinge auf natürliche Weise kontrolliert oder entfernt werden können. Ist Ihnen klar, dass das Pflanzen von Brombeeren in Ihrem Weinberg den Eintritt von Zikaden kontrollieren kann? Das Pflanzen von Queen Anne’s Lace und Alyssum kann die winzigen Piratenwanzen anziehen, die ein Feind der Schmierlaus Ihrer Rebe sind. Kurz gesagt, die Schädlinge, die Ihre Zwischenfrüchte angreifen, können Ihnen helfen, diese Schädlinge in Ihrer Weinrebe loszuwerden.

Wenn die Traubenpreise sinken, eine Krankheit ausbricht oder die Reben immer noch nicht produzieren, kann eine Begleitfrucht eine weitere Einnahmequelle darstellen. Abhängig von Ihrem Standort gibt es viele Feldfrüchte, die mit Trauben gemischt werden können. Salate, Kräuter, Ginseng und sogar Erdbeeren sind nur einige davon. Mit ein wenig Kreativität und Einfallsreichtum kann es eine lohnende Erfahrung sein, Weinreben mit anderen Feldfrüchten als zusätzliche Geldquelle für die Familie anzubauen. Die Liste der lebensfähigen Pflanzen, die mit Weintrauben gemischt werden können, ist tatsächlich umfangreich.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.